Brunnenburg Bremberg

Ruine einer ehemaligen Praemonstratenser-Stiftskirche mit Klosteranlage hoch über der Lahn auf einem Felskegel in der Gemarkung Bremberg. Gründung um 1200 durch das katzenelnbogische Grafenhaus, 1542 im Zuge der Reformation aufgehoben, seitdem dem Verfall preisgegeben. Teile des Chores, der Seitenschiffmauern und des Westgiebels der Stiftkirche erhalten. Schöner Blick über Lahn und benachbartes Bergland.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.