amtliche bekanntmachungen

... aus der Verbandsgemeinde Aar-Einrich
Amtliche Bekanntmachungen

VG Aar-Einrich

Aktuelle Pressemeldungen des LBM Diez finden Sie hier!


Treibjagd in Ergeshausen

Hahnstätten, 04.12.2019

Am Samstag, den 07. Dezember 2019 findet im Jagdrevier Ergeshausen eine Treibjagd statt.

Es wird deshalb gebeten, an dem entsprechenden Tag zur Gewährleistung einer geordneten und sicheren Jagd den Wald nicht zu betreten oder die Jagd in sonstiger Weise zu behindern.

Das dient natürlich auch der eigenen Sicherheit.

-Harald Focke Ortsbürgermeister Ergeshausen-


Ihre Feuerwehr Aar-Einrich informiert:Brandgefahren in der Advents- und Weihnachtszeit

Hahnstätten, 04.12.2019

Alljährlich wird die so ruhige und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit von Schreckensmeldungen gestört. Immer wieder kommt es in einem erschreckenden Umfang zu schlimmen Brandverletzungen und zum Ausbrennen kompletter Wohnungen.

Brände von trockenen Weihnachtsbäumen sind besonders gefährlich, weil aus ihren Nadeln allmählich Nadelöl ausdunstet. Dieses sammelt sich als leicht zu zündende Gaswolke zwischen den Ästen und verbrennt bei der geringsten Zündquelle zusammen mit dem trockenen Baum explosionsartig. Das gleiche gilt, wenn auch in kleinerem Umfang, bei Ihrem Adventskranz.

Aus den vorgenannten Gründen soll der Adventskranz auf einem stabilen Möbelstück – nicht am Rande – auf einer nichtbrennbaren Unterlage stehen oder sicher hängen. Die Kerzen dürfen nicht mehr gezündet werden, wenn sie fast abgebrannt sind oder der Kranz schon so ausgetrocknet ist, dass seine Nadeln von selbst abfallen. Bei der Aufstellung ist außerdem die Nähe von Heizquellen, offenem Feuer oder leicht brennbaren Gegenständen zu vermeiden. Lassen Sie nie, auch nur für einen kurzen Moment, die Kerzen unbeaufsichtigt brennen.

Damit Ihre Weihnachtsfreude nicht durch die zu Beginn geschilderten Vorfälle gestört wird, sollten Sie nachfolgende Punkte beachten:

Bewahren Sie Ihren Weihnachtsbaum möglichst lange im Freien auf und stellen Sie ihn in einen Behälter mit Wasser, damit er länger frisch bleibt.

Der Baum soll immer auf festem Untergrund stehen, mit einem großflächigen Ständer gegen Umfallen gesichert sein und sich nicht in unmittelbarer Nähe von Heizquellen, offenem Feuer oder leicht brennbaren Gegenständen (z.B. von Gardinen) befinden. Dies gilt ebenso für künstliche Bäume, die gleichfalls brennbar sind.

Verwenden Sie möglichst wenig oder keinen brennbaren Baumschmuck, wie Watte oder Strohsterne.

Seien Sie besonders vorsichtig bei dem Umgang mit Wunderkerzen. Von ihnen können glühende oder heiße Teile abfallen und leicht entflammbare Gegenstände entzünden.

Generell ist zu bemerken, dass elektrische Kerzen sicherer sind als Wachskerzen. Wenn sie dennoch auf Wachskerzen nicht verzichten möchten, so sollten Sie auf jeden Fall beachten, dass die Kerzen nie direkt unter einem Ast und immer senkrecht stehen, von der Spitze des Baumes beginnend angezündet und in umgekehrter Reihenfolge die Kerzen gelöscht werden, der Baum brennend immer beaufsichtigt bleiben muss.

Denken Sie an die nicht ausgeprägte Gefahreneinschätzung Ihrer Kinder. Verwahren Sie Zündhölzer, Feuerzeuge und ähnliche zündende Gegenstände an einem von Ihren Kindern nicht erreichbaren Ort.

Ganz besonders in der Advents- und Weihnachtszeit sollten Sie ein Löschgerät bereithalten. Speziell für die Adventskranz- oder Weihnachtsbaumbrände eignen sich tragbare Feuerlöscher mit dem Löschmittel Wasser oder ein gefüllter Wassereimer. Mit dem Einsatz eines Pulverlöschers kann natürlich ein Brand ebenso wirksam bekämpft werden, was aber durch das Löschmittel Pulver mit erheblichen Verschmutzungen verbunden ist.


Ortsgemeinde Ebertshausen Öffentliche Bekanntmachung: JAGDVERPACHTUNG

Hahnstätten, 04.12.2019

Die Jagdnutzung des gemeinschaftlichen Jagdbezirkes 56370      Ebertshausen(Rhein-Lahn-Kreis) soll mit Wirkung vom 01. April 2020 auf die Dauer von neun Jahren aufgrund schriftlicher Gebote verpachtet werden.

Der Jagdbezirk Ebertshausen ist ca. 273 ha groß, wovon 266 ha bejagbare Fläche sind, davon sind ca. 45 ha Waldfläche. Der Jagdbezirk Ebertshausen wird als Hochwildrevier verpachtet.

Rehwild
Rotwild
Damwild
Muffelwild

5m/3m























Schwarzwild
13m/12w

1m

19m/14m





Die Besichtigung des Jagdbezirkes ist nach vorheriger Anmeldung bei Herrn Ortsbürgermeister  Günter Stricker, Unterdorfstraße 6, 56370 Ebertshausen, Telefon 06486 / 1606, möglich.

Die schriftlichen Gebote für die Jagdnutzung sind zusammen mit dem Nachweis der Jagdpachtfähigkeit (§ 11 Abs. 5 BJG) und dem Nachweis der Höchstflächenbegrenzung (§ 11 Abs.3 BJG) im verschlossenen Umschlag bis spätestens 16.01.2020, an den Ortsbürgermeister  Günter Stricker, Unterdorfstraße 6, 56370 Ebertshausen mit dem Kennwort  -Angebot zur Jagdverpachtung Ebertshausen-, einzureichen.

Die Pachtbedingungen mit Abschussplan liegen vom 16.12.2019 bis einschließlich 15.01.2020 beim Ortsbürgermeister , sowie bei der Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich, Zimmer D13, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen zur Einsicht aus. Die Pachtbedingungen können gegen Voreinsendung einer Gebühr von 5,00 € bei der Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, Tel. 06486/9179-408 angefordert werden.

Die Eröffnung der Angebote erfolgt am 20.01.2020, 18.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Ebertshausen, Oberdorfstraße 16, 56370 Ebertshausen.

Mit der Abgabe der Gebote werden die Pachtbedingungen vorbehaltlos anerkannt. Der endgültige Zuschlag erfolgt binnen 14 Tagen durch den Gemeinderat an einen der Bieter, wobei der Gemeinderat weder an das Höchstgebot gebunden ist, noch zur Zuschlagserteilung verpflichtet ist. Die Bieter sind an ihr Gebot nicht mehr gebunden wenn sie nicht binnen 14 Tagen nach Angebotsöffnung den Zuschlag erhalten.

-gez. Günter Stricker Ortsbürgermeister-


Amtliche Bekanntmachung der Verbandsgemeindewerke Aar-Einrich:  Bereich Einrich - Ablesen der Wasserzähler

Hahnstätten, 04.12.2019

Ab Freitag, 06. Dezember 2019 werden die Wasserzähler durch Beauftragte der Verbandsgemeindewerke Aar-Einrich abgelesen. Wir bitten die Abnehmer, den Beauftragten einen ungehinderten Zugang zu der Zähleranlage zu schaffen. Sollten wir Sie nicht erreichen, bitten wir Sie, die Ablesekarte auszufüllen und an uns zurückzusenden oder uns anzurufen

(Telefon 06486/9179-505). Die Ablesekarte können Sie auch faxen - unsere Fax-Nr. 06486/9179-198. Selbstverständlich können Sie uns Ihren Zählerstand auch über die E-Mail Adresse: b.heuser@vg-aar-einrich.de mitteilen.

-Verbandsgemeindewerke Aar-Einrich-


Die Verbandsgemeindewerke Aar-Einrich informieren: Problem Feuchttücher

Hahnstätten, 04.12.2019

Aus gegebenem Anlass geben die Verbandsgemeindewerke einige Tipps im Umgang mit Feuchttüchern. In Toiletten entsorgte Feuchttücher verstopfen die Kanalisation und verfangen sich in den Abwasserpumpen. Lange, verfilzte und zähe Stränge belasten die Pumpen und bringen sie letztendlich zum Stillstand. Auch in Kläranlagen verursachen Feuchttücher Probleme, indem sie Rohre, Pumpen und Überläufe verstopfen. Verstopfte Kanäle und Abwasserpumpen erhöhen den Energieverbrauch. Die Behebung der Störung und die Beseitigung des Mülls kosten Geld, das alle Verbraucher zahlen.

Müssen verstopfte Rohre auf Privatgrundstücken gereinigt werden, tragen die Hauseigentümer oder Mieter, also die Verursacher, die Kosten. Die Verbandsgemeindewerke bitten daher die Bürgerinnen und Bürger, die folgenden Tipps zu beachten, damit die Abwasserversorgung zuverlässig, umweltschonend und ohne zusätzliche Kosten funktioniert, ohne dass auf Sauberkeit und Hygiene verzichtet werden muss:

  • Verwenden Sie Feuchttücher aus Papier, diese lösen sich im Wasser auf
  • Befeuchten Sie Toilettenpapier mit einer Körperlotion oder mit einem speziellen Spray für die Intimpflege
  • Benutzen Sie einen Waschlappen
  • Sollten Sie dennoch Feuchttücher aus Vlies benutzen, entsorgen Sie diese bitte unbedingt in einem Abfalleimer

(Textauszug aus dem Flyer „Vorsicht, Pumpenkiller! Problem Feuchttücher“ der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA)=)

-Verbandsgemeindewerke Aar-Einrich-


Ortsgemeinde Herold: Amtliche Bekanntmachung "Brennholz"

Herold.

Ab sofort kann bei der Ortsgemeinde über den Ortsbürgermeister Brennholz für das Forstwirtschaftsjahr 2020 zu nachstehenden Konditionen bestellt werden. Die Holzzuteilung und der Zeitpunkt der Zuteilung ist von Witterung und Arbeitsabläufen abhängig, wird daher zu gegebener Zeit bekannt gemacht.

Brennholz lang, gerückt

Buche

36,50€/RM

5RM, 10RM und Vielfache

Brennholz lang, gerückt

Fichte

15,00€/RM

10RM und Vielfache

Selbstwerber wollen sich bitte unmittelbar mit dem Revierförster Herr Oliver Schwarz in Verbindung setzen.

 Jörg Schramm
Ortsbürgermeister Herold


„Bekanntmachung der Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich“

Hahnstätten, 28.11.2019

1.       Einsichtnahme in den Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 mit dem Haushaltsplan und Anlagen sowie den Wirtschaftsplänen II/2019 und I/2020 für die Betriebszweige Wasser, Abwasser und Energie & Wärme

2.       Möglichkeit zur Einreichung von Vorschlägen

Den Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 mit dem Haushaltsplan und Anlagen sowie den Wirtschaftsplänen für die Betriebszweige Wasser, Abwasser und Energie & Wärme habe ich dem Verbandsgemeinderat sowie den Ausschüssen zugeleitet.

1.       Der Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 liegt mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen sowie den Wirtschaftsplänen für die Betriebszweige Wasser, Abwasser und Energie & Wärme während der allgemeinen Öffnungszeiten in der Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich, Verwaltungsstelle Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, Zimmer D 12, bis zur Beschlussfassung über die Haushaltssatzung sowie den Wirtschaftsplänen durch den Verbandsgemeinderat zur Einsichtnahme aus. Außerdem stehen die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan und seinen Anlagen für das Haushaltsjahr 2020 sowie die Wirtschaftspläne der Betriebszweige Wasser, Abwasser und Energie & Wärme im Internet unter www.vg-aar-einrich.de/Rathaus-VG/Finanzen zur Einsichtnahme bereit.

2.       Die Einwohnerinnen und Einwohner der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen haben die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen ab dieser Bekanntmachung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, Vorschläge zum Entwurf der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan und seinen Anlagen sowie zu den Wirtschaftsplänen für die Betriebszweige Wasser, Abwasser und Energie & Wärme, einzureichen. Die Vorschläge sind schriftlich an die Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, oder elektronisch an post@vg-aar-einrich.de einzureichen. Der Verbandsgemeinderat wird rechtzeitig vor seinem Beschluss über die Haushaltssatzung sowie die Wirtschaftspläne über die innerhalb dieser Frist eingegangenen Vorschläge in öffentlicher Sitzung beraten und entscheiden.

-Harald Gemmer Bürgermeister-


Ortsgemeinde Biebrich: Drückjagd im Revier Biebrich am 07.12.2019

Hahnstätten, 28.11.2019

Am Samstag, den 7. Dezember 2019 findet von 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr im Jagdrevier Biebrich die diesjährige Drückjagd statt. Es ist angeraten, in dieser Zeit den Wald zu meiden und auf den mit Schildern gekennzeichneten Straßen besondere Vorsicht walten zu lassen.

-Jürgen Hamdorf Ortsbürgermeister Biebrich-


Wichtig für alle Landwirte und Tierhalter in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich !!

Hahnstätten, 27.11.2019

BEREICH   AAR:

Antrag auf Gewährung des Abzuges Landwirtschaft/Viehhaltung:

In der Entgeltsatzung Abwasserbeseitigung ist geregelt, dass für Viehhaltung bzw. Ackerbau bei der Wasser- und Kanalabrechnung ein Abzug Landwirtschaft beantragt werden kann (Reduzierung der Kanalgebühren).

Voraussetzung hierfür ist, dass der Wasserbedarf der Tiere (betrifft nur: Pferde, Kühe, Rinder, Esel, Schweine, Ziegen und Schafe) bzw. der ackerbaulich bewirtschafteten Flächen über die hauseigene Wasserversorgungsanlage gedeckt wird.

Aufgrund der Feststellung, dass sich in den letzten Jahren erhebliche Differenzen bei der Berücksichtigung des zu gewährenden Abzuges Landwirtschaft ergeben haben, wird der Abzug Landwirtschaft nur noch auf Antrag abgesetzt. Maßgebend ist das am 04. Dezember des laufenden Jahres gehaltene Vieh.

Die erforderlichen Angaben (Viehbestand, Ackerfläche) sind vom Antragsteller bis zum 13.12. des laufenden Jahres bei den Verbandsgemeindewerken Aar-Einrich schriftlich einzureichen. Entsprechende Antragsformulare erhalten Sie bei den Verbandsgemeindewerken in der Verwaltungsstelle in Hahnstätten, Austraße 4, Zimmer 17

-Die Werkleitung Michael Irrgang, Andreas Meyer-


Ortsgemeinde Berndroth: Brennholzbestellungen

Hahnstätten, 27.11.2019

Am 19.11.2019 hat der Gemeinderat in seiner Ratssitzung beschlossen, dass auf Grund der Borkenkäferkalamität kein Laubholz eingeschlagen wird.
Somit kann nur Fichten- Brennholz zum Verkauf kommen.

Angeboten wird Fichten-Brennholz zu je 10,0 rm Stapeln für 15,00 €/rm

Bestellung bis zum 22.12.2019 bei der Gemeindeverwaltung (Link auf die Ortsgemeindeseite einbauen!)

-Rainer Mohr Ortsbürgermeister Berndroth-


Hinweis zu verkehrsrechtlichen Maßnahmen in Katzenelnbogen

Hahnstätten, 27.11.2019

Wegen des „Weihnachtsmarktes“ am Do. 05.12.2019 ist der Parkplatz Weiherwiese - Stiftstraße von Kreuzung Einrichstraße bis Kreuzung Gartenstraße - in der Zeit von:

Do. 05.12.2019, 09.00 Uhr bis Fr. 06.12.2019, 10.00 Uhr voll gesperrt.

Es besteht während dieser Zeit ein absolutes Halteverbot. Kontrollen des ruhenden Verkehrs behalten wir uns vor.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und bitten um entsprechende Beachtung.

-VG Aar-Einrich Im Auftrag: gez. T. Webels Ordnungsamt-


„AMTLICHE BEKANNTMACHUNG der Ortsgemeinde Lohrheim“

Hahnstätten, 27.11.2019

1.       Einsichtnahme in den Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 mit Haushaltsplan und Anlagen der  Ortsgemeinde Lohrheim

2.       Möglichkeit zur Einreichung von Vorschlägen

Den Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 mit Haushaltsplan und Anlagen für die Ortsgemeinde Lohrheim wurde dem Ortsgemeinderat zugeleitet.

Der Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 liegt mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen während der allgemeinen Öffnungszeiten in der Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, Zimmer D 8, bis zur Beschlussfassung über die Haushaltssatzung durch den Ortsgemeinderat Lohrheim zur Einsichtnahme aus. Außerdem stehen die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan und Anlagen für das Haushaltsjahr 2020 im Internet unter https://www.vg-aar-einrich.de/rathaus-vg/finanzen zur Einsichtnahme bereit.

Die Einwohnerinnen und Einwohner der Ortsgemeinde Lohrheim haben die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen ab dieser Bekanntmachung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, Vorschläge zum Entwurf der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan und seinen Anlagen einzureichen. Die Vorschläge sind schriftlich an die Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, oder elektronisch an post@vg-aar-einrich.de einzureichen. Der Ortsgemeinderat wird rechtzeitig vor seinem Beschluss über die Haushaltssatzung, über die innerhalb dieser Frist eingegangenen Vorschläge, in öffentlicher Sitzung beraten und entscheiden.

-Kai Schmidt Ortsbürgermeister-


Wertstoffhof Katzenelnbogen

Hahnstätten, 22.11.2019

Der Wertstoffhof macht Winterpause! Am 7. Dezember 2019 ist der Wertstoffhof Katzenelnbogen letztmalig für dieses Jahr geöffnet. Die Wiedereröffnung in 2020 ist abhängig von der Witterung und wird rechtzeitig bekanntgegeben.

In dringenden Fällen bieten wir in der Winterzeit die Annahme von Material nach persönlicher Terminvereinbarung an. Bitte setzen Sie sich dazu mit der Stadtbürgermeisterin zu den Sprechzeiten persönlich oder unter Tel. 06486/9179-180 in Verbindung.

-Petra Popp Stadtbürgermeisterin Katzenelnbogen-


Versammlung der Jagdgenossenschaft der Stadt Katzenelnbogen

Hahnstätten, 21.11.2019

Am Dienstag, den 17. Dezember 2019, findet um 19.00 Uhr im Besprechungsraum der Verbandsgemeindeverwaltung Katzenelnbogen, Zimmer D 9, Obergeschoss, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, eine Versammlung der Jagdgenossenschaft statt, zu der alle Mitglieder eingeladen sind.

Mitglieder und stimmberechtigt ist jeder Grundstückseigentümer der Gemarkung Katzenelnbogen, mit Ausnahme der Ortslage, welche als befriedeter Bezirk gilt.

Es besteht die Möglichkeit im Verhinderungsfalle das Stimmrecht per Vollmacht gemäß den in der Satzung stehenden Voraussetzungen bezüglich der Vertretung eines Mitgliedes auf einen Dritten zu übertragen.

Die vom Grundstückseigentümer unterzeichnete Vollmacht muss bei Versammlungsbeginn vorliegen.

-Petra Popp Stadtbürgermeisterin Katzenelnbogen-


Ortsgemeinde Flacht: Sperrung des Rathausplatz

Hahnstätten, 21.11.2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger
Aufgrund des diesjährigen "Winterzaubers" am 13.12.2019, auf dem Rathausplatz ist dieser im Zeitraum vom 10.12.2019 bis einschl. 14.12.2020 gesperrt.
Wir bitten Sie die dort abgestellten Fahrzeuge frühzeitig zu entfernen und auch für diesen Zeitraum keine Fahrzeuge abzustellen.
Zugleich würden wir uns freuen, wenn der Turn- und Fechtclub Sie auf dem "Winterzauber" begrüßen dürfte.

Wir bitten um Beachtung und danken für Ihr Verständnis.

-Timo Schneider Ortsbürgermeister-


Bekanntmachung der Ortsgemeinde Klingelbach

Hahnstätten, 21.11.2019

1. Einsichtnahme in den Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 mit Haushaltsplan und Anlagen der Ortsgemeinde Klingelbach

2. Möglichkeit zur Einreichung von Vorschlägen

Der Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 mit Haushaltsplan und Anlagen für die Ortsgemeinde Klingelbach wurde dem Ortsgemeinderat zugeleitet.

1. Der Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 liegt mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen während der allgemeinen Öffnungszeiten in der Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, Zimmer D 12, bis zur Beschlussfassung über die Haushaltssatzung durch den Ortsgemeinderat Klingelbach zur Einsichtnahme aus. Außerdem

stehen die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan und Anlagen für das Haushaltsjahr 2020 im Internet unter www.vg-aar-einrich.de/Rathaus-VG/Finanzen zur Einsichtnahme bereit. 

2. Die Einwohnerinnen und Einwohner der Ortsgemeinde Klingelbach haben die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen ab dieser Bekanntmachung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, Vorschläge zum Entwurf der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan und seinen Anlagen einzureichen. Die Vorschläge sind schriftlich an die Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, oder elektronisch an post@vg-aar-einrich.de einzureichen. Der Ortsgemeinderat wird rechtzeitig vor seinem Beschluss über die Haushaltssatzung,  über die innerhalb dieser Frist eingegangenen Vorschläge in öffentlicher Sitzung beraten und entscheiden.

-H.J. Justi Ortsbürgermeister- 


Bekanntmachung: Grünschnittplatz Hahnstätten

Hahnstätten, 20.11.2019

Aus gegebenem Anlass weisen wir nochmals darauf hin, dass der Grünschnittplatz in Hahnstätten nur für Grünschnittreste eingerichtet wurde.

Abfälle, wie Rasenschnitt, Laub, Pflanzenreste, Wurzelwerke u.s.w. sind kein Grünschnitt und dürfen dort nicht entsorgt werden. Eine Nichtachtung bedeutet, dass illegal Müll entsorgt wird und wir dieses mit einem Bußgeld ahnden werden.

Gleichzeitig bitten wir darum, auf eine korrekte Ladungssicherung zu achten. Verunreinigungen auf Straßen wegen einer fehlerhaften Ladungssicherung werden ebenfalls mit einem Bußgeld geahndet.

-Örtliche Ordnungsbehörde-


Ortsgemeinde Berghausen: Brennholzbestellung 2020

Hahnstätten, 20.11.2019

Der Ortsgemeinderat Berghausen hat in seiner Sitzung vom 18.11.2019 die Brennholzpreise wie folgt beschlossen:

Brennholz lang Buche gerückt – 36,50 €/ RM
Brennholz lang Eiche gerückt – 30,00 €/ RM
Brennholz lang  Nadelholz gerückt – 15,00 €/ RM
Schlagabraum Restholz – 6,00  - 9,00 €/ RM

Die Bestellformulare für die Brennholzbestellung 2020 wurden in die Haushalte verteilt. Die Bestellungen sind bis zum 13.12.2019 beim Vertretungsbeauftragten Torsten Heuser abzugeben.

-Torsten Heuser Vertretungsbeauftragter-


Versammlung der Jagdangliederungsgenossenschaft der Ortsgemeinde Allendorf

Hahnstätten, 20.11.2019

Am Donnerstag, den 12. Dezember 2019, findet um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Allendorf, eine Versammlung der Jagdangliederungsgenossenschaft statt, zu der alle Mitglieder eingeladen sind.

Mitglied  und stimmberechtigt ist jeder Grundstückseigentümer der Gemarkung Allendorf, mit Ausnahme der Ortslage, welche als befriedeter Bezirk gilt.

Es besteht die Möglichkeit im Verhinderungsfalle das Stimmrecht per Vollmacht gemäß den in der Satzung stehenden Voraussetzungen bezüglich der Vertretung eines Mitgliedes auf einen Dritten zu übertragen.

Die vom Grundstückseigentümer unterzeichnete Vollmacht muss bei Versammlungsbeginn vorliegen.

T a g e s o r d n u n g :

--------------------------------

Punkt 1.:    Begrüßung

Punkt 2.:    Allgemeine Information

Punkt 3.:    Wahl eines neuen Jagdvorstandes

Punkt 4.:    Verschiedenes

-Lars Denninghoff Ortsbürgermeister und Jagdvorsteher-


Treibjagd im Staatswald in Eisighofen

Hahnstätten, 20.11.2019

Am Samstag, den 07.Dezember 2019  findet im Jagdrevier „Staatswald“ zu Eisighofen eine Treibjagd statt.

Wir bitten alle Bürger/innen  in dieser Zeit die Waldbereiche für Waldspaziergänge zu meiden, um den Jägern ein ungestörtes Jagen zu ermöglichen.

Das dient natürlich auch der eigenen Sicherheit.

-Alexander Lorch, Ortsbürgermeister-


Treibjagd in Eisighofen

Hahnstätten, 20.11.2019

Am Samstag, den 04.01.2020  findet im Jagdrevier Eisighofen eine Treibjagd statt.

Wir bitten alle Bürger/innen  in dieser Zeit die Waldbereiche für Waldspaziergänge zu meiden, um den Jägern ein ungestörtes Jagen zu ermöglichen.

Das dient natürlich auch der eigenen Sicherheit.

-Alexander Lorch, Ortsbürgermeister-


Ortsgemeinde Oberfischbach: Brennholzbedarf 2020

Hahnstätten, 15.11.2019

Der Brennholzbedarf für das kommende Jahr 2020 kann ab sofort bestellt werden. Bestellformulare sind beim Bürgermeister erhältlich (Dienststunden montags 18.30 – 19.30 Uhr):

Die Brennholzpreise wurden wie folgt festgesetzt:

Brennholz lang Buche gerückt am Fahrweg  € 36,50 / rm

Brennholz lang Eiche    gerückt am Fahrweg   € 30,- / rm

Fichtenholz     gerückt am Fahrweg   € 15,--/rm

(nur in Gebinden zu 10 rm! )

Bitte beachten, dass nur bis zum 13.12.19 eingegangene Bestellungen beim Einschlag berücksichtigt werden können.

-Heinz Eberhardt/ Ortsbürgermeister Oberfischbach-


Stadt Katzenelnbogen

Hahnstätten, 15.11.2019

Ab sofort kann bei der Verbandsgemeindeverwaltung Aar - Einrich, in Katzenelnbogen Zimmer D 03 oder D 14, Brennholz und Schlagabraum zu folgenden Preisen bestellt werden:

Buche/Eiche, 1 m Länge, gespalten und am Fahrweg aufgesetzt: 65,- Euro/RM

Buche/Ahorn, Esche, Brennholz lang, 3 bis 6 m Länge, an den Fahrweg gerückt: 36,50 Euro/RM

Eiche, Brennholz lang, 3 bis 6  m Länge, an den Fahrweg gerückt: 30,- Euro/RM

Fichte, Brennholz lang,  2,5 bis 5 m Länge, an den Fahrweg gerückt: 15,- Euro/RM

Jungholz aus Bestandespflege: 17 bis 25 Euro / RM

Schlagabraum : 5 bis 10 Euro / RM

Die Fichte wird nur in Gebindegrößen zu 10 RM (und Vielfachen) angeboten. Bei allen anderen Sortimenten ist die Abgabemenge unbeschränkt.

Die Bestellungen werden bis zum 20. Dezember 2019 angenommen.

Von allen Brennholzkäufern, die Holz mit der Motorsäge im Wald aufarbeiten, muss eine Kopie des „Motorsägenführerscheins“ vorliegen.

-Anja Grimm Revierleiterin-


„Bekanntmachung der Ortsgemeinde Gutenacker“

Hahnstätten, 14.11.2019

1.       Einsichtnahme in den Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen

2.       Möglichkeit zur Einreichung von Vorschlägen

Den Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen habe ich dem Ortsgemeinderat zugeleitet.

1.       Der Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 liegt mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen während der allgemeinen Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich im Verwaltungssitz, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, Zimmer D 12, bis zur Beschlussfassung über die Haushaltssatzung durch den Ortsgemeinderat zur Einsichtnahme aus. Außerdem stehen die Haushaltssatzung für das Jahr 2020 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen im Internet unter www.vg-aar-einrich.de/rathaus-vg/finanzen zur Einsichtnahme bereit.

2.       Die Einwohnerinnen und Einwohner von Gutenacker haben die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen ab dieser Bekanntmachung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, Vorschläge zum Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen, einzureichen. Die Vorschläge sind schriftlich an die Verbandsgemeindeverwaltung oder an den Ortsbürgermeister Herrn Udo Meister, Ringstraße 37, 56370 Gutenacker, oder elektronisch an post@vg-aar-einrich.de einzureichen. Der Ortsgemeinderat wird rechtzeitig vor seinem Beschluss über die Haushaltssatzung über die innerhalb dieser Frist eingegangenen Vorschläge in öffentlicher Sitzung beraten und entscheiden.

-U. Meister Ortsbürgermeister-


„Bekanntmachung der Stadt Katzenelnbogen“

Hahnstätten, 14.11.2019

1.       Einsichtnahme in den Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen

2.       Möglichkeit zur Einreichung von Vorschlägen

 Den Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen habe ich dem Stadtrat zugeleitet.

  1. Der Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 liegt mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen während der allgemeinen Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich am Verwaltungssitz in der Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, Zimmer D 12, bis zur Beschlussfassung über die Haushaltssatzung durch den Stadtrat zur Einsichtnahme aus. Außerdem stehen die Haushaltssatzung für das Jahr 2020 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen im Internet unter www.vg-aar-einrich.de/Rathaus-vg/Finanzen zur Einsichtnahme bereit.

2.       Die Einwohnerinnen und Einwohner von Katzenelnbogen haben die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen ab dieser Bekanntmachung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, Vorschläge zum Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen, einzureichen. Die Vorschläge sind schriftlich an die Verbandsgemeindeverwaltung oder an die Stadtbürgermeisterin Petra Popp, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, oder elektronisch an post@vg-aar-einrich.de einzureichen. Der Stadtrat wird rechtzeitig vor seinem Beschluss über die Haushaltssatzung über die innerhalb dieser Frist eingegangenen Vorschläge in öffentlicher Sitzung beraten und entscheiden.

-Petra Popp Stadtbürgermeisterin-


Ortsgemeinde Reckenroth Brennholzvergabe (bis 13.12.2019)

Hahnstätten, 14.11.2019

Den Bürgern der Gemeinde Reckenroth wird wieder Brennholz angeboten. Zur Verfügung stehen:

Brennholz lang, an den Weg gerückt:

  • Buche für               38,00€/Rm (incl. 5,5% MWST)
  • Eiche  für                36,00€/Rm (incl. 5,5% MWST)

Brennholz zur Selbstwerbung (Jungholz aus Pflegebeständen)

  •  Laubholz für 18,00€/Rm (incl. 5,5% MWST) in der Abt. 12b

         Besteller sollten sich über den Aufwand bei der Selbstwerbung informieren.

Die Bestellung von Brennholz für 2020 wird ab sofort von der Ortsbürgermeisterin, vorzugsweise während der Dienststunden (dienstags von 18:30 bis 19:30 Uhr), entgegen genommen.

Zur Holzbestellung ist das Bestellformular Brennholz „Forstrevier Einrich Süd, Forstwirtschaftsjahr 2020“ vollständig auszufüllen und zu unterschreiben.

Auf das „Merkblatt für Selbstwerber“ wird besonders hingewiesen.

Bestellungen müssen bis einschl. 13.12.2019 eingehen!

-Stefanie Stockenhofen Bürgermeisterin Ortsgemeinde Reckenroth-


Einladung zur Wahlversammlung eines neuen Wehrführers der Feuerwehreinheit Berndroth

Hahnstätten, 13.11.2019

Zur öffentlichen Wahlversammlung werden alle wahlberechtigten Feuerwehrangehörige der Freiwilligen Feuerwehr Berndroth gemäß § 14 Abs. 1 Satz 4 Nr. 2 und Abs. 2 des Landesgesetzes über den Brandschutz, die Allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz (Brand- und Katastrophenschutzgesetz - LBKG) vom 02.11.1981 (GVBl. S. 247), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Landesgesetzes vom 05.04.2005 (GVBl. S. 104) für

Dienstag, 17.12.2019, 19.00 Uhr

in das Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Berndroth, eingeladen.

Wahlberechtigt sind alle aktiven Feuerwehrangehörigen, die am Wahltag das
16. Lebensjahr vollendet haben und im Wählerverzeichnis eingetragen sind. Das Wählerverzeichnis liegt am 17.12.2019 ab 18.30 Uhr im Wahllokal zur Einsicht aus. Einsprüche hiergegen können beim Vorsitzenden niederschriftlich zu Protokoll gegeben werden, der hierüber vor der Wahl endgültig entscheidet.

Die Wahlversammlung ist auch dann beschlussfähig, wenn weniger als die Hälfte der wahlberechtigten Feuerwehrangehörigen anwesend sind.

Tagesordnung

1.     Begrüßung und Eröffnung der Wahlversammlung

2.     Feststellung der ordnungsgemäßen und fristgerechten Einladung

3.     Bekanntgabe der Tagesordnung

4.     Bildung eines Wahlvorstandes

5.     Wahl eines Wehrführers

6.     Verabschiedung des bisherigen Wehrführers

7.     Ernennung und Amtseinführung des neuen Wehrführers

gez. Harald Gemmer


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.