amtliche bekanntmachungen

... aus der Verbandsgemeinde Aar-Einrich

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen

VG Aar-Einrich


Aktuelle Pressemeldungen des LBM Diez finden Sie hier!


Ortsgemeinde Flacht: Hallensperrung, Treff der Vereinsvertreter & Ausfall der Sprechstunde

Flacht.

Sperrung der Aartalhalle

Aufgrund einer Veranstaltung ist die Aartalhalle vom 13.02.2023 bis einschl.17.02.2023 für den Übungsbetrieb gesperrt.
Wir bitten um Beachtung und danken für Ihr Verständnis.

Sprechstunde fällt aus
Am 16.02.2023 findet keine Sprechstunde statt:
Sie können aber wie gewohnt ihr Anliegen per Mail an: gemeinde@flacht-aar.de senden.


Treffen der Vereinsvertreter und des JuKuSo-Ausschuss

Die Ortsgemeinde Flacht lädt die Vorsitzenden und Vertreter der Flachter Ortsvereine und die Mitglieder des Jugend-Kultur- und Sozialausschusses zu einem Treffen am 13.02.2023, um 18.30 Uhr in den Sitzungssaal des Rathauses Flacht ein.
Thema wird die Veranstaltung "Fahr zur Aar" sein.

Timo Schneider
(Ortsbürgermeister)


Ortsgemeinde Klingelbach: Sperrung Thornsgraben

Klingelbach.

Im Rahmen einer Baumaßnahme ist es erforderlich, den Thornsgraben, auf Höhe der Hausnummer 8 bis zur Hausnummer 10 vom 24.02.2023 bis zum 03.03.2023 zu sperren.

Aufgrund des überwiegenden Anliegerverkehrs wird von der Beschilderung einer Umleitungsstrecke abgesehen.

Wir bitten um Verständnis und um Beachtung der verkehrsregelnden Maßnahmen.

Jasmin Ziltz
(Straßenverkehrsbehörde)


Ortsgemeinde Berndroth: Anleinpflicht von Hunden

Aus gegebenem Anlass, weist die Ortsgemeinde darauf hin, dass im gesamten Ortsbereich laut Ortssatzung  Anleinepflicht für Hunde gilt.  Im Außenbereich der Ortsgemarkung gilt das Anleinen beim

Aufeinandertreffen von Spaziergängern, Wanderern, Reitern und Personen die ebenfalls einen Hund bei sich führen. Sollte es zu Konfrontationen kommen, besteht die Ortsgemeinde auf  einen Wesens-Gehorsamstest der Hunde.

 Ortsgemeinde Berndroth der Ortsbürgermeister  


OG Flacht: Öffentliche Ausschreibung Jagdverpachtung

Die Jagdnutzung des gemeinschaftlichen Jagdbezirks Flacht im Rhein-Lahn-Kreis soll mit Wirkung vom 01. April 2023 auf die Dauer von acht Jahren aufgrund schriftlicher Gebote verpachtet werden.

Es handelt sich um eine Hochwildjagd.

Die bejagbare Fläche beträgt ca. 403,13 ha, davon sind ca. 121 ha Waldfläche.

Die Besichtigung des Jagdbezirkes ist nach vorheriger Anmeldung mit Herrn Ortsbürgermeister Timo Schneider, gemeinde@flacht-aar.de, möglich.

Die schriftlichen Gebote für die Jagdnutzung sind zusammen mit dem Nachweis der Jagdpachtfähigkeit und dem Nachweis der Höchstflächenbegrenzung im verschlossenen Umschlag, bis spätestens 10.02.2023, an die Verbandsgemeinde Aar-Einrich, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen mit dem Kennwort -Angebot zur Jagdverpachtung Flacht-, einzureichen.

Die Pachtbedingungen mit Abschussplan liegen vom 13.01.2023 bis einschließlich 10.02.2023 bei der Verbandsgemeinde Aar-Einrich, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen zur Einsicht aus. Die Pachtbedingungen können gegen Voreinsendung einer Gebühr von 10,00 € angefordert werden.

Die Eröffnung der Angebote erfolgt am 15.02.2023, 18.00 Uhr im Rathaus der Ortsgemeinde Flacht, Schulstraße 1 65558 Flacht

Mit der Abgabe der Gebote werden die Pachtbedingungen vorbehaltlos anerkannt.

Der endgültige Zuschlag erfolgt binnen 14 Tagen durch den Ortsgemeinderat an einen der Bieter, wobei dieser weder an das Höchstgebot gebunden ist, noch zur Zuschlagserteilung verpflichtet ist.

Die Bieter sind an ihr Gebot nicht mehr gebunden, wenn sie nicht binnen 14 Tagen nach Angebotsöffnung den Zuschlag erhalten.

Nachrichtlich Abschuss der letzten drei Jagdjahre:

Abschuss Flacht

Jagdjahr

Reh

Schwarz

Dam

2019/20

24

39

1

2020/21

24

21

1

2021/22

26

49

2

Flacht, 12.01.2023

Gez. Timo Schneider, Ortsbürgermeister


Einbahnstraßenregelung in Klingelbach

Klingelbach.

Im Rahmen einer Baumaßnahme ist es erforderlich, die Verkehrsführung der „Diezer Straße“ in 56368 Klingelbach vom 02.01.2023 bis längstens zum 27.03.2023 zu ändern.

Im Bereich der „Diezer Straße“ vor der Hausnummer 2 wird die Fahrbahnregelung auf eine Einbahnstraßenregelung abgeändert.
Dies wird mit dem Verkehrszeichen 220-10 - Einbahnstraßenschild, kenntlich gemacht.

Zudem wird auf der Höhe der Hausnummer 28 das Verkehrszeichen 267 - Verbot der Einfahrt, auf beiden Fahrbahnseiten angeordnet. 

Wir bitten um Verständnis und um Beachtung der verkehrsregelnden Maßnahmen.

Jasmin Ziltz
(Straßenverkehrsbehörde)


Sperrung Römerberg in Katzenelnbogen

Im Rahmen einer Baumaßnahme ist es erforderlich, die Straße „Römerberg“, in Katzenelnbogen auf Höhe der Hausnummern 1-9 vom 30.01.2023 bis zum 10.02.2023 zu sperren.

Aufgrund des überwiegenden Anliegerverkehrs wird von der Beschilderung einer Umleitungsstrecke abgesehen.

Wir bitten um Verständnis und um Beachtung der verkehrsregelnden Maßnahmen.

Jasmin Ziltz

(Straßenverkehrsbehörde)


Sperrung Borngasse in Katzenelnbogen

Im Rahmen einer Baumaßnahme ist es erforderlich, die Straße „Borngasse“, in Katzenelnbogen auf Höhe der Hausnummer 1 bis „Obertalstraße“ auf Höhe der Hausnummer 11 vom 23.01.2023 bis zum 06.02.2023 zu sperren.

Aufgrund des überwiegenden Anliegerverkehrs wird von der Beschilderung einer Umleitungsstrecke abgesehen.

Wir bitten um Verständnis und um Beachtung der verkehrsregelnden Maßnahmen.

Jasmin Ziltz

(Straßenverkehrsbehörde)


Sperrung Hofstraße in Katzenelnbogen

Im Rahmen einer Baumaßnahme ist es erforderlich, die Straße „Hofstraße“, in Katzenelnbogen auf Höhe der Hausnummern 3-17 vom 16.01.2023 bis zum 01.02.2023 zu sperren.

Aufgrund des überwiegenden Anliegerverkehrs wird von der Beschilderung einer Umleitungsstrecke abgesehen.

Wir bitten um Verständnis und um Beachtung der verkehrsregelnden Maßnahmen.

Jasmin Ziltz
(Straßenverkehrsbehörde)


Grundschule Niederneisen: Anmeldungen der sogenannten Kannkinder für das Schuljahr 2023/24

Niederneisen.

Die Anmeldung sowie Überprüfung der Kannkinder (6. Geburtstag ab 1. September bis 31.12.2023) findet am
Dienstag, den 14. Februar um 12.00 Uhr 
in der Grundschule Niederneisen statt.

Die Überprüfung der Kinder dauert ca. 1 Stunde. Danach findet ein kurzes Elterngespräch statt.

Mitzubringen sind:

Stammbuch oder Geburtsurkunde,

bei Alleinerziehenden Sorgerechtsbescheinigung,

Bescheinigung des Kindergartens sowie

Nachweis der Masernschutzimpfung.


Syna GmbH führt Aufnahmefahrten durch

Rhein-Lahn-Kreis.

Frankfurt, 20.10.2022. Cyclomedia wird im Auftrag des Netzbetreibers Syna GmbH ab dem 24.10.2022 bis voraussichtlich 31.01.2023 die Landkreise Groß-Gerau, Rheingau-Taunus-Kreis, Limburg-Weilburg und Rhein-Lahn-Kreis befahren. Dort erfassen Aufnahmefahrzeugen, die mit Kameras und Laserscannern ausgestattet sind, die Umgebung digital.

Durch die Nutzung der von Cyclomedia generierten hochauflösenden, georeferenzierten und dreidimensionalen 360°-Panoramabilder (Cycloramas) erhält die Syna GmbH einen uneingeschränkten Blick auf Bilder, die die Realität – so echt wie draußen – abbilden. Die Möglichkeit zur Visualisierung, Messung und Planung in den „Abbildungen der Realität“ bedeutet für die Syna, dass Arbeitsprozesse zeitsparender und kostengünstiger erledigt werden können. Die Nutzung der Bilder spart Kosten ein, verbessert den Service und verkürzt Prozesslaufzeiten.

Diese Aufnahmen können personenbezogene Daten wie erkennbare Gesichter enthalten, dementsprechend gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Cyclomedia hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage von Artikel 6.1 (f) der DSGVO. Die Verarbeitungszwecke betreffen die Registrierung und Verarbeitung von Straßenfotos in einer Datenbank, um diese Aufnahmen – unter strengen Auflagen – öffentlichen und privaten Organisation, hier der Syna, zur Verfügung zu stellen.

Cyclomedia ist Mitglied im Verein Selbstregulierung der Informationswirtschaft (SRIW) und ist Mitverfasser und Unterzeichner des Geodatenkodex. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden Gesichter und KFZ-Kennzeichen unkenntlich gemacht, bevor Cyclomedia die aufgenommenen Bilder den Nutzern zur Verfügung stellt. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei Geoinformationsdiensten sind auf der Internetpräsent des SRIW zu finden: https://sriw.de/ .

Die Nutzung der Bilddaten dient ausschließlich internen Zwecken der Syna, so dass eine Veröffentlichung der Panoramabilddaten, z. B. im Internet, nicht vorgesehen ist. Cyclomedia wird die unkenntlich gemachten Bilder so lange wie erforderlich behalten, zum Zwecke der Verarbeitung und, um lizenzvertraglichen Verpflichtungen mit den Lizenznehmern nachzukommen. Cyclomedia hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der die Anwendung und die Einhaltung der DSGVO überwachen wird.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und insbesondere zu den persönlichen Rechten, bezugnehmend zu Artikel 14 der DSGVO, finden sich auf der Cyclomedia-Webseite:

https://www.cyclomedia.com/de/privatsphaere

Außerdem können sich Interessierte direkt an die Cyclomedia Deutschland GmbH wenden:

Cyclomedia Deutschland GmbH, An der Kommandantur 3, 35578 Wetzlar oder per E-Mail an:
info-de@cyclomedia.com


Stadt Katzenelnbogen: Änderung der Verkehrsführung auf einem Teil der Gartenstraße in Katzenelnbogen

Katzenelnbogen.

In Einvernehmen mit der Stadt Katzenelnbogen wird zur Erprobung einer neuen Verkehrsführung im Bereich der „Gartenstraße“, ab der Einmündung „Borngasse“ bis zur Kreuzung „Gartenstraße/Stiftstraße“, die Verkehrsführung in eine Einbahnstraße geändert.

Die Fahrtrichtung für die Einbahnstraßenregelung verläuft von der Einmündung „Borngasse“ zur Kreuzung „Stiftstraße/Gartenstraße“.

Die Änderung der Verkehrsführung ist behördlich ab dem 01.11.2022 genehmigt und gilt bis zum 30.04.2023.

Die Verkehrsregelung wird mit der Aufstellung der Verkehrszeichen wirksam. Wir bitten um Beachtung.

Christian Weidner

(Straßenverkehrsbehörde)