BIEBRICH

Blick auf das Rathaus von Biebrich.
Biebrich




Bürgermeister

Ortsbürgermeister von Biebrich ist Jürgen Hamdorf-Merk.


Ortsgemeinderat und Beigeordnete

Mark Ebertshäuser
Michael Gasteier
Eckhard Gasteyer
Gerd Ritter
Tobias Hennig
Jörg Theis
Norbert Hofmann
Thomas Ebertshäuser 

Kennzahlen und Statistik

Einwohner: Rund 320
Fläche: 3,45 km²
Höhe: 290 Meter über NN
Postleitzahl: 56370
Vorwahl: 06486

Weitere Informationen finden Sie über das Statistische Landesamt RLP.


Satzungen, Gebühren und Haushaltspläne


Historisches und Sehenswürdigkeiten

Biebrich ist ein uraltes Dorf. 1227 erstmals als Biburc erwähnt, führt es seinen Namen auf seine Lage "bei der Burg", einem durch Steinindustrie leider zerstörter Ringwall wohl aus der Keltenzeit auf dem Burgkopf, zurück. Biebrich gehörte zur Herrschaft Schaumburg und kam erst mit Bildung des Herzogentums Nassau 1816 unter die gleiche Verwaltung wie die übrigen Dörfer der Verbandsgemeinde.

Das Wappen stammt von einem Gemeindesiegel aus dem Jahr 1843 und wurde bereits 1806 nachgewiesen. Es wurde nach dem Übergang des schaumburgischen Ortes Biebrich an Nassau geschaffen. Die Urne scheint ein Ortszeichen zu sein.


Vereinsregister

VEREIN
VORSITZ
E-MAIL
WEBSEITE
Frauenchor
Sabine Gasteyer/Marion Gemmer


Förderverein "Sängerhalle"
Jürgen Hamdorf


Freiwillige Feuerwehr
Matthias Hofmann
1.vorsitzender@ff-biebrich.dehttp://www.ff-biebrich.de/
Freiwillige Feuerwehr Förderverein
Norbert Hofmann


Kontakt

Ortsgemeinde Biebrich
Bergstraße 11
56370 Biebrich

Sprechzeiten

Geschlossen:
öffnet am Dienstag um 18:00 Uhr
Dienstag
- Uhr

Schulen und KiTa's

Umliegende Schulen und KiTa's finden Sie hier.


Rechtskräftige Bebauungspläne

Die rechtskräftigen Bebauunsgpläne der Ortsgemeinde finden Sie hier.


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.