Allendorf

Südlich der Taunusstraße

Allendorf

Südlich der Taunusstraße


Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfes "Südlich der Taunusstraße" der Ortsgemeinde Allendorf im beschleunigten Verfahren nach § 13 b Baugesetzbuch (BauGB)


Aufgrund des § 4a Absatz 2 des Baugesetzbuches (BauGB), in der Fassung der Bekanntmachung vom 03. November 2017 (BGBl. I S. 3634), das zuletzt durch Artikel 9 des Gesetzes vom 10. September 2021 (BGBl. I S. 4147) geändert worden ist, sowie auf Beschluss des Ortsgemeinderates Allendorf vom 22. Februar 2022, wird der Bebauungsplanentwurf "Südlich der Taunusstraße" öffentlich ausgelegt.

Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, dass im beschleunigten Verfahren nach § 13 b BauGB von der Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 BauGB, von dem Umweltbericht nach § 2a BauGB, von der Angabe nach § 3 Absatz 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der zusammenfassenden Erklärung nach § 10a Absatz 1 BauGB und Monitoring nach § 4 c BauGB, abgesehen wird.

Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes sollen die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung von Wohngebäuden geschaffen werden. Der Geltungsbereich ist der nachfolgenden Übersichtskarte und Planzeichnung zu entnehmen.

Der Planentwurf einschließlich zugehöriger Begründung liegt in der Zeit vom

19. April 2022 bis einschließlich 20. Mai 2022

in der Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich, Verwaltungsstelle Hahnstätten, Bauabteilung, Austraße 4, 65623 Hahnstätten während der üblichen Dienststunden sowie nach Vereinbarung zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Hinweis: Aufgrund der derzeitigen Pandemielage bitten wir hierfür im Vorfeld einen Termin zu vereinbaren.

Während der Auslegung können Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Stellungnahmen die nicht rechtzeitig abgegeben werden, können unberücksichtigt bleiben.

Desweitern kann nach § 4a Absatz 4 BauGB der Planentwurf im Internet unter
www.geoportal.rlp.de
eingesehen werden.

Katzenelnbogen, den 29. März 2022

Harald Gemmer

Bürgermeister

 

 







Unterlagen der Offenlage: