Waldläufer-Camp war ein voller Erfolg

Jugendpfleger Alexander Ditz zieht positives Fazit zum Waldläufer-Camp

Hahnstätten/Katzenelnbogen.

Zwei Wochen lang klangen Kinderstimmen, herzliches Lachen und ein buntes Miteinander durch die Bäume am Heideberg. Das Waldläufer-Camp in den Herbstferien erfreute sich großer und zahlreicher Beliebtheit und nahezu jeder Tag war ein kleines Abenteuer, in dem die Kinder die Hauptrolle einnahmen. Die Kinder, als auch die Eltern waren durchweg begeistert von den Möglichkeiten und Abenteuern die dort auf die Kinder warteten.

Es wurde gebastelt, geschnitzt, gewerkelt, gebaut, gespielt, gechillt, getobt, der Wald erkundet und natürlich auch das gemeinsam über dem Feuer gekochte Mittagessen verzehrt. Mal wurde in kleineren Gruppen einem Abenteuer nachgegangen, mal brauchte es lediglich die Bereitstellung des Materials um die Kinder selbständig werkeln zu lassen. An anderen Tagen genossen die Kinder die wohlige Wärme des Tipi – Feuers und die Spielkarten von Werwolf, während der Regen fortwährend den Boden nährte.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle dem engagierten und zuverlässigen Betreuer-Team, ohne die das Waldläufer -Camp mit 54 Kindern so nicht umsetzbar wäre.

Perspektivisch wird das Waldläufer-Camp auch nächstes Jahr wieder in den Ferienzeiten stattfinden, die einen oder anderen Inhalte werden ergänzt, intensiviert und bleiben bis zur Umsetzung eine kleine Überraschung 😊 – doch so viel vorab – es bleibt spannend, abenteuerlich und wir freuen uns schon sehr auf das kommende Jahr mit vielen leuchtenden Kinderaugen und einer riesigen Portion Spaß und wohligem Miteinander.

Textquelle:  Alexander Ditz

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.