Tradition und Zukunftsziele treffen im Chor Taktgefühl zusammen

Tradition und Zukunftsziele treffen im Chor Taktgefühl zusammen

Im Rahmen der Herbsttagung des Kreischorverbandes Unterlahn in Herold wurde  Waldemar Harbach mit einer Urkunde und Ehrennadel von der Verbandsvorsitzenden Karin Amstutz und dem Chor-Vorsitzenden Harald Bach für 50 Jahre aktives Singen geehrt.

Waldemar Harbach unterstützt beispielhaft seit seinem Einstieg als Jugendlicher in den Männergesangverein und seit etwa zehn Jahren auch im gemischten Chor Taktgefühl Mudershausen die Bass-Stimmen. Darüber hinaus übernimmt er gerne Verantwortung bei anstehenden Aktivitäten und hat sich auch als Beisitzer in den Chor-Vorstand verpflichten lassen.

Mit dem Sänger kann der Chor die Freude am Chorgesang teilen und seine Vorbildfunktion auf neuen Chorwegen nutzen. Der Chor Taktgefühl schaut natürlich nicht nur zurück, sondern auch in Gegenwart und Zukunft. Mit besonders interessanten Veranstaltungen (Wiener Kaffeehaus, Weinwanderung mit Chorgesang, Sommerkonzert in Garten, …) und einem Liedgut, das von früheren Epochen bis zu aktuellen Kompositionen reicht, ist der Chor um den Jubilar breit aufgestellt und sehr attraktiv.

Verstärkung in allen Stimmlagen ist erwünscht. Raus aus der Dusche, rein in den Probesaal, ruft der Chor mit einem gelungenen Foto [Werbung: Foto Chor] Interessierten zu. Es ist noch Platz im Chor Taktgefühl, wenn dienstags um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Mudershausen geprobt wird. Mehr ist im Internet unter www.chormudershausen.de zu finden.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.