Sabine Miron feierte 25jähriges Dienstjubiläum

Sabine Miron feierte 25jähriges Dienstjubiläum

Am 31. Oktober 2019 feierte Sabine Miron ihr 25jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst. Nach ihrer Ausbildung zur Rechtsanwaltsgehilfin und verschiedenen Anstellungen im Verwaltungsbereich wurde sie von Juli 1994 bis März 1998 zunächst bei der Verbandsgemeindeverwaltung Diez angestellt, bevor sie als Verwaltungsangestellte zur Verbandsgemeindeverwaltung Hahnstätten wechselte. Dort war sie in der Hauptabteilung unter anderem für Versicherungsangelegenheiten, Schulen, Kindergärten und das Volksbildungswerk zuständig. Weiter übte in der Zeit von Juni 2000 bis zum Beginn ihrer Elternzeit 2003 das Amt der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Hahnstätten aus. Nach ihrer Elternzeit war sie bis Januar 2016 in der Zentralabteilung eingesetzt und ist seitdem bei der Kasse tätig.  Bürgermeister Harald Gemmer gratulierte Sabine Miron mit Blumen und einer Urkunde zu ihrem besonderen Jubiläum und dankte ihr für die gute Zusammenarbeit in den 25 Jahren. Für den Personalrat gratulierte die stellvertretende Vorsitzende Lisa Winkler.  Foto  v.l. Büroleiter Stefan Nickel, stellvertretende Personalratsvorsitzende Lisa Winkler, Kassenleiter Torsten Heuser, Sabine Miron, Bürgermeister Harald Gemmer

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.