Reckenrother Löschmäuse im Zeltlager

2. Zeltlager der Reckenrother Löschmäuse

Reckenroth.

Auch in diesem Jahr fand das Zeltlager der Bambini Feuerwehr Reckenroth am Ende der Sommerferien statt.

Die Löschmäuse trafen sich am Samstag 10.08 um 15:00 Uhr an der Grillhütte in Eisighofen. Zuerst wurde erst einmal die Location erkundet. Die Grillhütte in Eisighofen ist ideal für diese Veranstaltung: großer Grasplatz für die Zelte, große Hütte mit Kühlschränken und Holzgarnituren, sanitäre Einrichtungen, gemauerter Grill, fließendes Quellwasser und Strom. Umgeben ist der Grillplatz mit vielen Bäumen und Hecken. Es gab also erst einmal viel zu entdecken.

Als die meisten eingetroffen waren, wurden je 1 großes Zelt für Mädels und Jungs aufgebaut. Danach ausruhen! Um 17:00 Uhr veranstalteten wir eine Schnitzeljagd. Karlheinz und unsere neueste Löschmaus Christian aus Klingelbach waren die Füchse und streuten eine Spur aus Papierschnipseln. 10 Minuten später starteten die restlichen Löschmäuse und jagten die beiden Füchse. Die waren aber so clever, dass sie nicht eingeholt wurden.

So eine Jagd macht hungrig. Also den Teig für das Stockbrot auf die Stöcke und los ging das große Backen. Die mitgebrachten Bambusstöcke erwiesen sich als nicht geeignet und es erforderte einiges Geschick das Brot zu backen. Nächstes Mal schnitzen wir uns die Stöcke wieder selbst!

Von Brot allein wird man nicht satt. Also her mit den Würstchen. Die hielten auch viel besser auf den Bambusstöcken. Dazu gab es selbstgebackene Brötchen aus dem Dutch- Oven. Mmmh, echt lecker.

Nach dem Essen musste gespült werden. Abends waren die Jungs dran, die Mädchen müssen die Frühstücksteller abwaschen.

Danach kam für viele das Highlight des Abends – Disco. Jedes Kind dürfte 2 Lieblingslieder mitbringen und es wurde wild gerockt. Dazu gab es natürlich Süßigkeiten, Knabberein und Limo, Cola bis zum abwinken.

Gegen 22:00 Uhr starteten wir zu einer Nachtwanderung bei sternenklarem Himmel. Der Mond schien hell, der große Wagen war super zu sehen, jede Menge Flugzeuge am Himmel und einige haben sogar Sternschnuppen gesehen. Zurück auf dem Grillplatz ging es recht zügig in die Schlafsäcke, der Tag war doch anstrengend.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.