Neues Wappen der VG Aar-Einrich

Neues Wappen für die neue Verbandsgemeinde Aar-Einrich

Katzenelnbogen, Juli 2019.

Vor Eintritt in die konstituierende Sitzung des Stadtrates überreichte der Landrat des Rhein-Lahn-Kreises Frank Puchtler an Bürgermeister Harald Gemmer die Genehmigungsurkunde für das neue Wappen der Verbandsgemeinde Aar-Einrich und verlas sodann die heraldische Erklärung des Wappens. Bürgermeister Gemmer dankte Landrat Puchtler für die schnelle Genehmigung und verabschiedete ihn aus der Sitzung.

Die Genehmigungsurkunde hat folgenden Wortlaut:

 Auf Grund des § 5 Abs. 1 der Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz (GemO) vom 31. Januar 1994 (GVBl. S. 153) in der zur Zeit gültigen Fassung und dem Beschluss des Verbandsgemeinderates Aar-Einrich vom 01.07.2019 erteilen wir hiermit der

VERBANDSGEMEINDE AAR-EINRICH
(AAR-EINRICH)

die Genehmigung, das nachstehende näher beschriebene Wappen zu führen:

 „In Gold unten rechts drei blaue Lilien (1:2), links oben ein roter, silbernbezungter und –bewehrter Löwe, Schildborn zwölffach gold-blau gestückt, davon oben blau-gold-blau und das Blau mit jeweils zwei goldenen Rauten belegt und das Gold ledig, im übrigen Schildbord das Blau jeweils mit drei goldenen, das Gold jeweils mit drei blauen Rauten belegt.“

 Das Wappen ist auf der Startseite dieser Webseite zu sehen.


Bad Ems, 08.07.2019

Frank Puchtler
Landrat

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.