Kompetente Impulse für musikalische und künstlerische Arbeit

Kompetente Impulse für die musikalische und künstlerische Arbeit

Begeistert verließen Vokalisten und Chorleiter aus nah und fern das Seminar "CHORrekte Intonation" mit Corinna Rösel. Der Kreischorverband Unterlahn (Vorsitzende: Karin Amstutz, Klingelbach) hatte dazu am vergangenen Samstag in die Aartalhalle nach Flacht eingeladen.

Mitreißend und mit einer fast unbändigen Energie veranschaulichte die Referentin aus München, wie Obertonreihe und menschliches Verhalten auf die eigene Stimme und auf einen ästhetischen Klang wirken, um so eine stabile Tonreinheit zu gewährleisten. Verlauf, Vermittlung und Inhalt des Seminars verdienen dank bester Vorbereitung großen Respekt.

Die Teilnehmer waren im anfangs sehr gespannt, welche fachlichen Hinweise Corinna Rösel den Teilnehmern vermitteln würde. Workshops zu diesem Thema gibt es häufiger. Dieser allerdings hielt, was er versprach und gab den Teilnehmern interessante Impulse für ihre vielfältige musikalische und künstlerische Arbeit.

Das Seminar zeigte außerdem, wie wichtig stimmbildernische Aspekte und eine sichere Vermittlung praktischer Chorarbeit sein können. Kreischorleiterin Bettina Scholl (Netzbach) dankte der Referentin für ihre kompetenten Ausführungen und den zahlreichen Teilnehmern für ihre aufmerksame Mitarbeit.

Bildunterschrift: (Foto: Sittel)

Corinna Rösel und die Teilnehmer des Seminars in der Aartalhalle Flacht.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.